Back to All Events

Veranstaltungstipp: My Sister Syria


„My Sister Syria“   
Installation  von Christian Schnurer
Inszenierung des Theaterstücks von Paul Stebbings TNT Theater Britain.


Projektzeitraum: Freitag: 01.12.2017 - Demontage 11.12.2017
Aufführungen: 04.12.17 – 8.12.. 17 11.00 Uhr  u. 19.30 Uhr
Aufführungsort: Theater Leo 17, Theater Leopoldstrasse 17
Veranstalter: Theater Leo 17 / American Drama Group / TNT

Karten 23 €, Schüler und Studenten 11 € zzgl. Vorverkaufsgebühr | an der Abendkasse 28 €/ 14 € | Kartenvorbestellung unter ADGE Tel: 089 343803 | München Ticket Tel: 089 54818181

TRAILER
www.adg-europe.com/?event=my-sister-syria
www.salvavida.eu 
www.leo17.de

„My Sister Syria“ ist eine Installation des Bildhauers Christian Schnurer in Kooperation mit der Gemeinde Lesbos. Die Installation ist Teil des Projekts „SALVA VIDA“, mit dem Schnurer seit 2016 auf die Leistung dieser Insel und ihrer freiwilligen Helfer hinweist. Für die Leopoldstraße schichtet er 3000 Schwimmwesten zu einer Mauer im Öffentlichen Raum

„Während viele Freiwillige die notwendige Erste Hilfe leisten, werden Sie in Europa als linke Spinner oder kriminelle Fluchthelfer diffamiert.  Die Willkommenskultur, die in dieser Stadt 2015 gefeiert wurde, hat kapituliert vor einer Mauer aus Angst. Das ist der Inhalt des Bildes, das ich für „My Sister Syria“ entworfen habe.“ (Christian Schnurer)

Die American Drama Group mit dem Regiseur Paul Stebbings vom TNT Theater Britain entwickelt in der Halle 6 ihre Theaterstücke, dabei kommt es zur inhaltlichen Kooperation mit unseren Themen und den Bühnenbildern des Theaters. Bei dem Stück „My Sister Syria“ wurden Schwimmwesten und andere Requisiten aus dem Projekt „Salva Vida“ ins Bühnenbild integriert. Zum Gastspiel im Theater Leo 17 wird Christian Schnurer die Installation vor dem Theater platzieren.