Echtzeithalle - Montagsgespräch

346. Montagsgespräch

POLYMETRIK IN KLANG, TON UND ZEIT

Dieter Trüstedt
Montag, 17. Juli 2017 um 19 Uhr Halle 6 / Kreativquartier München
Freiwilliger Beitrag 10 €

Wenn man Klang-, Ton- und Zeitfolgen ungeniert aus der Mathematik oder allgemein aus den unschiedlichsten Disziplinen der Naturwissenschaft verwendet, kommt man sich vor wie bei einer Schatzsuche. Wir können auch den Helmholtz lesen ohne Sorge um die historische oder aktuelle Musikentwicklung und die jeweiligen Notierverfahren, Spielweisen, Spielmöglichkeiten bzw. Hörgewohnheiten oder Hörfähigkeiten.

Bei diesem Spaziergang durch die Zahlen- und Formelwelten tauchen ganz natürlich die bereits bekannten Strukturen auf - z.B. der Quintenzirkel oder die temperierte Pentatonik. Für die Zeitmaße nehmen wir einfach mal die Folge 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 (hier als Faktoren für irgendeine Basiszeit, z.B. 100 Millisekunden) und lassen wir z.B. 9 Metronome laufen (am besten synchron gestartet), und diese Metronome senden Tonhöhen aus, z.B. in der temperierten Pentatonik (2 hoch n/5), so hören wir eine unbekannte und gleichzeitig vertraute Musik.

Unten ist ein "Blatt" aus der "Musik" SEPIA wiedergegeben - eines der 75 Textblätter. Der Titel SEPIA bedeutet die Farbe des Hintergrundes des experimentellen Musikvideos. Es ist eine Art-Lecture zum Thema Additive Klangsynthese und der Zeiten-Addition mehrerer Metronome.

Im 346. Montagsgespräch besprechen wir diese "filmische" Art-Lecture, hören Details der Musik - und ändern sie, nach Vorgaben, Fragen, Weiterdenken der Teilnehmer. Es ist nützlich, das Video vor dem Montagsgespräch durchzuschauen, um Fragen oder Anmerkungen mitbringen zu können.

Literatur:

Hermann von Helmholtz: Die Lehre von den Tonempfindungen
Wikipedia: Polymetrik
Bettina Sahrmann: Gamelan - Spielen auf javanischen Musikinstrumenten (pdf)
Miller Puckette: The Theory and Technique of Electronic Music
Andy Farnell: Designing Sound

sepia-01kl.jpg

Blatt aus SEPIA, Dieter Trüstedt, 43 min -
siehe und höre in: http://luise37.de/aufnahmen/sepia.mp4