Unser Haus wird gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Unser Haus wird gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

 

Halle 6 - Raum für zeitgenössische Kunst aller Sparten


Das Alleinstellungsmerkmal der Halle 6 liegt im spartenübergreifenden Ansatz und in der Infrastruktur des Hauses mit ihren Werkstätten. Dezember 2010 wurde sie mit dem Ziel gegründet, die Arbeitssituation von Kulturschaffenden in München zu verbessern. In dem durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München zur Verfügung gestellten Objekt sind seither feste Arbeitsplätze für bildende KünstlerInnen und GestalterInnen sowie Probenräume für MusikerInnen entstanden. Hier sind Projekte aus den Bereichen Bildende Kunst, Theater, Musik, Tanz ebenso wie Design und Bühnenbilder sowie Spezialbauten für den Film beheimatet. Ein begleitendes öffentliches Programm umfasst Ausstellungs- Gesprächs- und Residencyprojekte sowie Veranstaltungen der Neuen Musik.

Halle6, Tanzbüro und Theaterbüro schaffen kulturelle Infrastruktur

Seit 2018 besteht die Kooperation mit dem Tanzbüro und dem Theaterbüro. Das Angebot wurde um Beratungsleistungen sowie Probe und Büroräume erweitert. Halle 6, Tanzbüro und Theaterbüro schaffen Synergien und tragen zum spartenübergreifenden Aufbau von Netzwerken bei.

Das Tanzbüro München versteht sich als Informations- und Beratungsstelle für in München ansässige, professionelle Choreograf*innen und Tanzschaffende. Es bietet alle bei der Realisierung von Tanzproduktionen relevanten Dienstleistungen an. Es ist Ansprechpartner für überregionale und internationale Tanz- und Theaterveranstalter*innen sowie für kulturpolitische Belange der Künstler*innen. Ziel ist es, durch die Vernetzung von Ideen und Ressourcen eine nachhaltige Verbesserung der Produktionsbedingungen für den zeitgenössischen Tanz in München und der größeren Sichtbarkeit im nationalen und internationalen Raum zu erlangen.

www.tanzbueromuenchen.de

Das Theaterbüro bietet Veranstaltungsformate an, die nicht in den autonomen künstlerischen Produktionsprozess eingreifen, sondern den an Professionalisierung und Vernetzung interessierten Künstler*innen die Freiheit lassen, nach dem Baukastenprinzip selbst die für sie hilfreichen Leistungen auszuwählen und eigene Schwerpunkte zu setzen. Wir bieten offene, für die Künstler*innen kostenfreie, individuelle Beratungen. Weiterhin vermitteln wir professionelle Produktionsleiter*innen, Mitarbeiter*innen in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Kolleg*innen in den Bereichen Technik, Video, Kostüm etc.In den Workshops vermitteln wir Tools und Methoden aus unserer praktischen Erfahrung, die dabei helfen mit wenig Mitteln effektiv arbeiten zu können

www.theaterbueromuenchen.de

Halle 6, Tanzbüro and Theaterbüro offer cultural infrastructure
With its interdisciplinary approach and its infrastructure Halle 6 developed a unique concept in the last six years. With the support of the Cultural Department of the City of Munich Halle 6 was founded in December 2010 to provide a better working situation for creative artists in Munich. Since the beginning of 2018 Halle 6 offers together with Tanz- und Theaterbüro the following infrastructure: ateliers for visual artists and designers and rehearsal rooms for musicians. Furthermore we offer a flexibel space-sharing model for temporary tenants: two rehearsal spaces can be used as a workshop-, rehearsal- or eventroom and the "Workshop"/"Werkstatt“ can be used for design phases and realisations. With this we create synergies and supports the development of interdisciplinary networks. Halle 6 is part of the cooperative association „Labor München e.V.“.
Our house is funded by the City of Munich, Department of Arts and Culture.


Halle 6 UG (haftungsbeschränkt)
Dachauer Straße 112d / 80636 München
+49.(0)89.13928417 / info@halle6.net

Geschäftsführung

Christian Schnurer
Vermietung und Werkstatt
Jörg Besser

Anfahrt
Dachauer Straße 112d
Tram 12, 20, 21, Bus 53 / Leonrodplatz